SG Nordangeln II - SV Adelby II 0:4 (0:3)

Spielbericht

Die nächsten 3 Punkte sind eingefahren!!! Und das zu Null – auch wenn der Torwart „im weiteren Verlauf Mr. Pink genannt“ laut Stefan nicht wirklich was dafür getan hatte…

 

 

 

„…Ihr macht euch zuhause auch nicht auf dem A-Platz warm…“. So begann unser Gastspiel in Husby. Nachdem Torben 15min über das Warmmachprogramm nachgedacht hatte musste die Mannschaft völlig kalt wieder in die Kabine zurück.

 

Eingestellt von Interimscoach – ich hab ne direkte Leitung zu Gunnar – Andreas Gasch ging es auf den A-Platz in husby. Adelby II begann das Spiel sehr druckvoll und so kam es nicht sehr überraschend, dass Chancentod Thorben bereits nach 6min den Torwart zum 1 zu 0 für den SVA überlupfte. Adelby II drückte auch nachdem Tor weiter und kombinierte dank Andreas – mit mir gewinnen wir immer – Schulz wie das weiße Balett zu seinen besten Zeiten. Prompt folgte das 2 zu 0 durch Micha, der den Ball mit geschätzten 2km/h über die Linie drückte. Vorrausgegangen war eine spontan einstudierte Freistoßvariante von Eike und Stefan. Nach kleiner Unsicherheit von Mr. Pink mußte Olli –Mäuschen – ich hab noch nie Pizza bestellt – Tautz mit vollem Körper und Handeinsatz das Gegentor verhindern. Ein weitere Pfostenschuß von Nordangeln II rüttelte dann auch die Abwehr endlich wach und die Spielanteile von Nordangeln II sanken gen 0. Einige Chancen (Pierre – ich seh jünger aus als ich bin – Dupre & Daniel – ich sag nur Quando Quando Quando – Jansen) später, überwindete erneut Chancentod Thorben mit einem doppelten Doppelpass die komplette Hintermannschaft von nordangeln. Diese schöne Aktion schloß er mit einem sensationellen Linksschuß ins rechte obere Eck zur 3 zu 0 Pausenführung ab.

 

Halbzeit – Tobi würde gerne Lübzer trinken.

 

Tritz 3 zu 0 Führung hielt Intermiscoach Gasch(auch Zacher genannt) eine flammende und mitreißende Ansprache und schickte uns wieder aufs Feld.

 

Zu Beginn der zweiten HZ merkten wir dann schnell, dass wir nicht mehr gegen 11 sondern gegen 12 Leute spielten. Der nette Mann in Gelb hat wirklich alles versucht um Nordangeln nochmal ins Spiel zurück zu holen. Leider ließen wir uns von der dadurch aufkommenden Hektik anstecken und setzten nun auch die ironischen Vorgaben unseres Interminscoaches Andreas gasch um. Der nette Mann in Gelb (Bild Note 6 – gewählt von beiden Mannschaften) erreichte seinen Höhepunkt als er die 6sek regel des Torwarts abpfiff – das hat es in der härtesten B-Klasse allerzeiten noch nie gegeben.

 

Durch ein Blut Foul an unseren Fair Play Spieler „Rot-Eike“ hatte der souveräne Libero Stefan Hjordthuus die Chance mit einem Freistoß. Er nutzte das Potenzial seiner neuen Schuhe und knallte den Ball „unhaltbar“ in die Mauerecke. – insofern die menschen davor als Mauer bezeichnet werden dürfen…

 

Nachdem beruhigenden 4 zu 0 hatte der Mann in Gelb wieder Lust im Mittelpunkt zu stehen und es wurde farbenfroh: Nacheinander bekamen Pierre, Daniel, Jan, Mr. Pink und zu guter letzt wieder Sünder Daniel – der etwas übermotiviert dem Torwart von Nordangeln den Ball stahlJ Hierbei ist lobenswert zu erwähnen, dass unsere unterforderte Abwehr überraschender Weise ohne Gelbe Karte davon kam.

 

Nachdem Platzverweis spielte Adelby die Zeit souverän herunter und ließ nichts mehr anbrennen. Hier sei noch erwähnt, dass Günni es in der Abwehr zu langweilig ist und lieber die Position mit Pierre tauscht.

 

 

 

Nachdem Spiel traf sich der üble Kern noch bei Gewaltschuß Liebero Stefan um einen gemütlichen „Blutwurz“ zusammen zu trinken. Wie dieser Abend ausging – wollen wir hier zum Schutz aller lieber nicht veröffentlichen J

 

 

 

Verfasst von: Tobi Lübzer Rahn, Rot Eike Gneiser, Olli Mäuschen Tautz, Gewaltschuß Libero Stefan, Chancentod Thorben Hansen, Pierre Jungbrunnen Dupre,Daniel Schlagersünder Jansen, Christian ich komm nächste Woche zum Training Kluth und Leif Mr.Pink Strahlendorf.

Wir haben inzwischen den 09.10. und es es 2 Uhr 17, Alleinikov will tanzen und Olli will schlafen!!!

 

 Aufstellung:    

 

                                                  Leif

 

        Mike                                 Stefan                               Olli

 

                             Andi S.                         Pierre

 

        Jan                                                                            Eike

 

                                                Daniel

 

                              Micha                          Thorben

 

 

Einwechslung:Günni (Mike 45.)

                        Christian (Andi S. 60.)

                        Tobi (Thorben 68.)

                        Mausi hat Knie

 

 Tore: 0:1 Thorben (Michael), 0:2 Michael (Eike), 0:3 Thorben (Michael), 0:4 Stefan

 

Gelbe Karten: Daniel, Pierre, Leif, Jan

 

Gelb-Rot: Daniel

 

 

 

  • 1. Spiel von Christian F.
  • 1. Gelb-Rote Karte seit einer sehr langen Zeit
  • Wieder 4 Gelbe Karten