TSG Scheersberg - SVA II 2:2 (0:1)

                         Leif

       Calli.        Timo.       Gaschi.

              Julian.  Lasse.P.

    Lasse.M.    Julien.    Carsten.  

               Dennis.  Mütze.  

Bank: Jan, Oke, Günni, Pierre

Tore: 0:1 Timo 13.
         1:1 53.
         2:1 77.
         2:2 Julien/Lasse M. 92.

Wechsel: Pierre/Julien 57.
                 Oke/Gaschi 60.
                 Jan/Dennis 63.
                 Julien/Mütze 66.


Karten;Pierre gelb
             Lasse M gelb



Altweibersommer in Angeln und SVA II trat zum 2. Auswärtsspiel in dieser Saison an. Die Scheersberger und Adelby zeigten zu Beginn ein furioses Tempo. Mehr (viel mehr) Chancen hatte aber SVA II. Es gab viele schöne rausgespielte Situationen, leider fehlte dann der entscheidende Pass oder dem Abschluss fehlte die Präzision. Aus dem Getümmel erzielte Timo die verdiente Führung - sein erster Treffer im Dress vom glorreichen SVA II. Danach wurde das Tempo gemütlicher und die wilden Angelner kamen auch zu ein paar Chancen. 
Kurz vor Ende der Halbzeit war dann SVA II wieder dabei gute, sehr gut und auch 100 % Chancen zu kreieren  - leider kam dabei nix raus. Dem Torwart Leif S. schwoll dabei etwas der Hals an.
In der Halbzeit appellierte der Trainer daran, die ersten zehn Minuten gut zu überstehen. Das ging leider in die Hose. Eine Ecke des Gegners führte zum Ausgleich. Etwas grenzwertig war das Tor schon, da Andi den Ball durch ordentliches Zutun des Gegners in die eigenen Maschen köpfte.
Danach dauerte es etwas bis SVA II wieder Fahrt aufnahm. In der Drangphase gab es dann ein 130 km/h Geschoß eines übergewichtigen Scheersbergers, der für den völlig unverdienten Rückstand sorgte. Es wurde dann alles auf eine Karte gesetzt und in 92. belohnte sich SVA II durch den Ausgleich. Torschütze war Julien, dem bei Freistößen heute etwas die Feinjustiereung fehlte ;-).
Fazit: Tolle Moral gezeigt gegen teilweise etwas aggressive Angelner - so sind die halt.

P.S. : 
Es sollte bitte die Regel sein, dass sich alle auf der Homepage an- bzw. 
abmelden. Dies unterstützt den Trainer bei seiner Arbeit und hilft vielleicht auch den einen oder anderen Spieler seine Freizeitplanung etwas anders zu gestalten. 

Und zweite Anmerkung / Frage:

Findet am 10.10 ein Mannschaftsabend statt?