FC Tarp-Oeversee III - SVA II 1:3 (0:1)

                                                                         Lars

                          Lars T.                             Timo                             Oke

                                Jan                          Julian                  Eike

                          Carsten                      Lasse                              Mütze

                                                                   Dennis

Bank: Julien, Günni

Tore: 0:1 Mütze (Lasse), 0:2 Lasse, 0:3 Julien (Lasse)

Gelbe: Lasse, Oke

Einwechslung: Günni / Lars T., Lars T./ Jan, Jan/Mütze, Mütze/ Dennis


Auswärtssieg..

und zwar den ersten in dieser Saison konnte SVA II an einem sonnigen Novembertag endlich feiern.
Zu Beginn überraschte Trainer Gunnar Müller die Mannschaft mit einem neuen System. Mit einem 3-3-3-1 sollte Tarp besiegt werden. Viel Eingewöhnungszeit auf dem Platz brauchte die Mannschaft nicht und während Co Tobi neue Freunde an der Außenbahn gefunden hatte, machte SVA II ordentlich Dampf. Leider, wie schon in der gesamten Saison, gibt es da ein paar Schwierigkeiten mit dem Tore schießen. Nach knapp einer halben Stunde traf Mütze zur verdienten Führung. Tarp hingegen machte fast nix und zeigte gutes altes B-Klassen Niveau.

Nach der Halbzeit fiel dann sehr schnell die Entscheidung. Nach einem Tor des Jahres...Jahrzehnts...ne Jahrhunderts von Lasse - Warum hat das keiner aufgenommen?- und einem Tor Julien war eigentlich der Drops gelutscht. Julien spielte noch etwas Kopf und Hand im eigenen Strafraum und so kam Tarp noch zum Ehrentreffer. Am Ende wurden noch ein paar gute Chancen vergeben, so dass fürs Torverhältnis nix mehr gemacht wurde. Durch den Sieg hüpft SVA II auf Platz 10 , 2 Punkte entfernt von Platz 7. Am nächsten Sonntag empfängt SVA II zum Hinrundenabschluss den Lieblingssgegner Weiche III. Mal schaun, wie das Wetter wird..