Roter Stern Flensburg II - SVA II 0:7 (0:4)

                           Lars


            Oke       Andreas      Pierre


                     Julien        Marc


             Jan         Lasse P.     Mütze


                  Dennis          Micha

 

 

Bank: Brian, Arne, Olli, Lasse

 

Tore: 0:1 10.min. Mütze/Dennis

         0:2 33.min. Micha/Jan

         0:3 37.min. Jan/Dennis

         0:4 44.min. Jan/Mütze

         0:5 67.min. Jan/Lasse P.

         0:6 70min. Lasse Koch

         0:7 72.min. Julien/Lasse P.

 

Wechsel: 46. Arne/Oke

             46.Brian/Mütze

             55. Olli/Marc

             60.Lasse/Dennis

             68. Mütze/Jan

             73. Oke/Julien

             80. Dennis/Micha

 



Nach der gefühlten Niederlage des letzen Wochenendes gegen Eggebek war heute wiedergutmachung angesagt. So starteten wir auch sehr Konzentriert und zwangen den Gegner von der ersten Minute an zu fehlern. Durch die guten Pässe von Oke und Lasse P. die immer wieder in die Schnittstellen der Abwehr gespielt wurden, kammen wir zu guten Torgelegenheiten die wir leider ausließen. Sollte es wieder so sein das wir die Chancen nicht machen? In der 10 Minute kam die erlösung. Lasse P. spielt ein Pass zu Dennis der den Ball zu Mütze weiterspielt, Mütze schaut sich den Torwart aus und verwandelt souverän zur verdienten 1:0 führung. Roter Stern hatte nicht viel gegen unser Spiel zu setzen, sodass sie immer nur mit langen Bällen versuchten ins Spiel zu kommen. Unsere defensive die durch Andreas hervorragend geführt wurde hatte immer die passende Antwort. So dauerte es bis zu 33.Minute  bis es erneut im Tor von Stern zappelte. Jan der über die rechte Außenbahn kommt legt für Michael auf der seine ganze Erfahrung ausspielt und zum 2:0 trifft.
Nun hieß es vor der Pause weiter nachzulegen. Ein langer Ball von unserem Torwart Lars schnappte sich Dennis der noch ein paar Meter gehen könnte, legte auf Micha ab der den Ball nicht richtig treffen konnte, den freiliegenden Ball schnappte sich Jan der das 3:0 Markierte. Endlich der ersehnte Treffer für Jan. Dabei sollte es aber nicht bleiben.
Mit dem Pausenpfiff erzielte Jan nach Vorlage von Mütze noch das 4:0.
  4:0 zur Halbzeit. Das sieht schon mal besser aus als Letzte Woche.
Zum Seitenwechsel wurde noch mal neue Kraft eingewechselt. Mit Arne und Brian wurden die Stark spielenden Mütze und Oke ersetzt.
In der 67. Minute wurden wir erneut belohnt für unsere Mühe. Unser Debütant Lasse P. bereitet mustergültig für Jan vor der zu seinen dritten Treffer vollstreckt. In der zwischenzeit wurde Lasse K. für Dennis eingewechselt. Und wer sagt eigentlich das Torhüter keine Tore schießen? Unser kann es auf jeden fall und trifft in der 70. Minute zum 6:0.
Den Schlusspunkt setzet Julien der eine Flanke von Lasse P. direkt per vollspann verwandelte.
Im großen und ganzen eine super Teamleistung. Die Abwehr stand sehr sicher und Andreas hat die Spieler immer sehr gut zugeteilt. Lasse P. funkgierte als Schaltstation für die Stürmer und zog das Spiel ganz stark auf.
Nun heißt es am nächsten Wochenende weiter nachzulegen.
Zitat des Tages kam von Eike ,, Selbst wenn wir einen Fehlpass spielen, sind wir sofort wieder im Ballbesitz“   Dem ist auch nichts mehr hinzuzufügen.

 

written by Dennis Neumann