SVA II - DJK II 1:5 (1:1)

                                        Julian

 

         Mike                      Andi G.                       Kluthi

 

                       Günni                      Stefan

 

          Jan                       Alan                            Eike

 

                       Mütze                      Thorben

 

Bank: Lars, Anjo, Gunnar

 

Tor: 1:0 Günni (Stefan)

 

Einwechlung: Anjo (Mike), Lars (Stefan), Stefan (Alan), Alan (Anjo), Mike (Günni)

Mutlos, kraftlos und ohne Struktur - das ist der SVA II im April 2012. Gegen einen von Anfang an druckvollen Gegner konnte sich SVA II eigentlich nie richtig befreien und ein vernünftiges Spiel aufziehen. Die glückliche Führung nach einer Ecke von Stefan durch Günnis Hinterteil hatte leider nicht lange bestand und wurde durch ein Eigentor von Julian ausgeglichen. Noch vor der Halbzeit hatte DJK mehrere gute Gelegenheiten, die gut von Julian vereitelt wurden. SVA II hatte selbst nur eine gute Phase, in der gleich mehrere Schüsse hintereinander leider nicht das Ziel fanden.

Nach der Halbzeit war das Spiel wieder sehr schnell entschieden.  Innerhalb von wenigen Minuten zog DJK mit 1:4 davon. Außer vielen Fehlpässen und wieder einer einminütigen Chancenphase hatte SVA II nix dagegen zu setzten. Mit 1:5 verlor SVA II am Ende verdient und muss nun am Mittwoch endlich mal wieder punkten.

Analyse

  • Vierte Niederlage in Folge - das kommt einem etwas bekannt vor (s. Saison 2010/11)
  • Comeback von Anjo
  • Günni mit der Blutgrätsche